Bundesprogramm „Demokratie leben!“ Partnerschaft für Demokratie

„Demokratie leben!“ Partnerschaft für Demokratie
(Illustration: Bundesprogramm „Demokratie leben!“)

Ab sofort finden Sie hier Informationen zu dem neuen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ Partnerschaft für Demokratie mit den beteiligten Kommunen Olbernhau, Pockau-Lengefeld, Pfaffroda, Seiffen, Deutschneudorf, Heidersdorf, Zöblitz und Pobershau. Die Ergebnisse und Projekte des Lokalen Aktionsplanes Olbernhau möchten wir zur Dokumentation weiterhin auf diesen Seiten zur Verfügung stellen.

Informationen erhalten Sie über (03771) 12 38 13 3 oder persönlich an jedem Dienstag und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rathaus Olbernhau bei Katrin Schönherr oder Angela Klier. Wir freuen uns auf spannende Projekte.

Aktuelles

In der Zeit vom 16.12.2013 bis 06.01.2014 bleibt die Externe Koordinierungsstelle geschlossen.

Wir Bekennen Farbe.

Einladung zur Demonstration und Kundgebung “Schneeberger für Menschlichkeit” am Samstag, 16.11.2013, 17 Uhr

Der Lokale Aktionsplan Olbernhau wird auch 2014 für ein weiteres Jahr gefördert und Einzelprojekte können im Sinne der Richtlinie des Bundesprogramms "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" sowie der eigenen Ziele des LAP  durchgeführt werden. Förderberechtig sind Projekte die im Gebiet Olbernhau, Pfaffroda, Zöblitz und der Verwaltungsgemeinschaft Seiffen durchgeführt werden.

Das Projekt „Einer für Alle - Mit Sport und Wissen gegen Vorurteile“ des Erzgebirgischer Verein für Arbeitsförderung e.V. veranstaltete einen gelungenen Minigolfnachmittag.

Am 24. Mai 2013 fand eine begleitet Führung durch die derzeit in Olbernhau stattfindende Ausstellung: „Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte" statt. Begleitet wurde eine 8. Klasse der Mittelschule Olbernhau von zwei ausgebildeten Schülern des Gymnasiums Olbernhau.

Olbernhau. Anne Frank war ein Mädchen, das Geschichte schrieb. Ihrem Leben widmet sich derzeit eine multimediale Wanderausstellung im Treibehaus in der Olbernhauer Saigerhütte. Das Tagebuch der Jüdin ging um die ganze Welt und wurde zu einem Symbol für die Grausamkeit der Nationalsozialisten. Anne Frank wurde nicht einmal 16 Jahre alt. Sie starb im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Damit wurde sie nicht viel älter als es die beiden Olbernhauer Schülerinnen Beatrix Bieber und Michaela Schubert heute sind.

Im Rahmen des Deutsch-tschechischen Jugendforums organisierten im Sommer 2012 sechs deutsche und tschechische Studenten Stadtrallyes für die Bewohner der beiden Städte. Die dabei entstandenen Materialien können Sie nun aufbereitet in der Broschüre "Eine grenzenlose Entdeckungsreise durch Olbernhau und Litvínov" finden.

Die aktuellen Projekte für das Jahr 2013 sind online

Ab sofort ist ein neues Stammblatt 1 verfügbar und ab sofort gültig. Bitte benutzen Sie für 2013 ausschließlich dieses Formular.

Seit 2011 wird der LAP Olbernhau im Rahmen des Förderprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt. Das Herzstück des Lokalen Aktionsplans sind seine Einzelprojekte, welche seit dem vergangenen Jahr umfangreich und vielseitig durchgeführt wurden. Sie/ Ihr als Projektträger und –verantwortliche übernehmt damit die Aufgabe, demokratische Kultur und Toleranz in der Region zu erhalten und weiterzuentwickeln und damit Neonazismus und Ausgrenzung abzuwehren.